Empfohlen

Herzlich Willkommen beim Schachbezirk 5 Frankfurt e.V.

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des Schachbezirks 5 Frankfurt e.V. Möchten Sie im Kalender einen Hinweis auf eine Veranstaltung platzieren oder Ihre Ausschreibung hier veröffentlichen, wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden. Der Bezirksvorstand freut sich über Anregungen, Ideen und Feedback aller Art.

Der Spielbetrieb im Schachbezirk Frankfurt läuft wieder an! Natürlich stehen alle Ausschreibungen unter dem Vorbehalt der Durchführbarkeit und unterliegen Hygeieneregeln. Das Hygienekonzept des HSV findet auch Anwendung im Bezirk. 

Bitte beachten Sie die aktuellen Ausschreibungen für Turniere und weitere Veranstaltungen:

Spieltagverlegung 05.12.2021

Liebe Schachfreunde,

aufgrund der wieder ansteigenden Fallzahlen und der damit erhöhten Risiken und verschärften gesetzlichen Auflagen hat der erweiterte Vorstand des Schachbezirks Frankfurt beschlossen, es dem Hessischen Schachverband gleichzutun und den Spielbetrieb der Mannschaftskämpfe vorerst einzustellen.

Der Spieltag am kommenden Sonntag, den 05.12., wird daher auf den in der Ausschreibung festgelegten Ersatztermin am 20.03.2022 verschoben. Ob der vierte Spieltag am 23.01. planmäßig stattfinden kann, ist derzeit unklar und wird in Abhängigkeit der gesamtgesundheitlichen Situation erst kurzfristig im Januar entschieden werden können.

Mit freundlichem Gruße
Sören Keßler
TLfM, Schachbezirk Frankfurt

Mannschaftskämpfe und Bezirkshandbuch

Heute starten die Mannschafskämpfe im Schachbezirk 5 Frankfurt e.V. und im Hessischen schachverband nach langer Pause. Das neue Bezirkshandbuch steht zum Download bereit. Die Ergebnisse aller Mannschaftsmeisterschaften werden einheitlich im Portal 64 erfasst. Der Bezirk richtet alljährlich Verbandskämpfe (AusschreibungHandbuch) in den folgenden Spielklassen aus:

Trauer um den stellvertretenden Vorsitzenden Steffen Will

Tief erschüttert nehmen wir Abschied von unserem stellvertretenden Vorsitzenden

Steffen Will

Nach kurzer schwerer Krankheit ist Steffen Will viel zu früh von uns gegangen. Steffen war von 2018 bis kurz vor seinem Tod stellvertretender Vorsitzender. Bis zum Wechsel in dieses Amt gehörte er seit 2012 dem Turnierausschuss an und stand zwischen 2013 und 2018 dem SC Bad Nauheim vor.

Während dieser Zeit hat er sich mit großem Einsatz um seine Ehrenämter verdient gemacht und stets wertvolle Impulse für die Vorstandsarbeit gegeben. Wir danken ihm für sein wertvolles Engagement für den Schachsport und werden ihn in guter Erinnerung bewahren.

Mannschaftsführersitzung 2021/22

Der Schachbezirk 5 Frankfurt e. V. lädt zur Mannschaftsführersitzung am
23.10.2021 um 17:00 Uhr ein. Wie in der Ausschreibung der Ligakämpfe
angekündigt, findet die Mannschaftsführersitzung dieses Jahr nicht in
Präsenz, sondern über Zoom statt und ist über folgenden Link zu erreichen:

https://uni-frankfurt.zoom.us/j/96246515571?pwd=cjF4NmQzSlpMaWZPck10YmUyM0xWZz09

Es werden unter anderem die Besonderheiten der aktuellen Saison, aber
auch generelle Turnierordnungsänderungen besprochen, daher ist
zahlreiches Erscheinen empfehlenswert.

Ligaeinteilung, Saison 2021/22

Die finale Version der Ligaeinteilung und Losnummernvergabe der kommenden Saison ist nun fertiggestellt. Dabei habe ich versucht, alle bei mir eingegangenen Wünsche und durch die mitunter schwierige Raumsituation entstandenen Notwendigkeiten bestmöglich zu berücksichtigen.

LosnummerBezirksoberligaBezirksligaBezirksklasseKreisligaKreisklasse
1SC Matt im Park Ffm 2SAbt Niederräder TG 1SK Königsjäger Hungen 1SC Matt im Park Ffm 3Sabt Frankfurter TV 1860 5
2FV Berkersheim 1SV Oberursel 4Blindenschachklub Frankfurt 1SV Oberursel 5SV Oberursel 6
3Bad Vilbeler Sfr. 1985 1SK Bad Homburg 1927 3Bad Vilbeler Sfr. 1985 2Bad Vilbeler Sfr. 1985 3Bad Vilbeler Sfr. 1985 4
4SF Frankfurt 1921 2SC Eschbach im Usinger Land 1SF Frankfurt 1921 3SVKT Frankfurt Karbo 2020 1
Sfr. Fortuna Dreieich 2009 1
5SC Brett vorm Kopp Ffm 2SAbt TuS Makkabi Ffm 1 –SK Bad Homburg 1927 4SV Frankfurt Nord 1926 4
6SV Frankfurt Nord 1926 2SC Bergen-Enkheim 1922 2SV Frankfurt Nord 1926 3 –SK Bad Homburg 1927 5
7SC Bergen-Enkheim 1922 1SC Bad Nauheim 3SAbt TuS Makkabi Ffm 2SC Bad Nauheim 5SK Bad Homburg 1927 6
8SC Bad Nauheim 2SK 1858 Gießen 2SC Bad Nauheim 4SK 1858 Gießen 3 –
9SV 1926 Neu-Isenburg 1
SV 1926 Neu-Isenburg 2

10Sabt Frankfurter TV 1860 3
Sabt Frankfurter TV 1860 4

Dabei ist weiterhin zu beachten, dass die Wettkämpfe des Blindenschachklubs Frankfurt wie üblich unabhängig vom Heimrecht in dessen Spiellokal stattfinden.

Ergebnis Umlaufverfahren und Ausschreibung Ligabetrieb

Liebe Schachfreunde,

das Umlaufverfahren zur Ausschreibung des Ligabetriebs im Schachbezirk 5 Frankfurt ist beendet. Ich möchte mich an dieser Stelle zunächst bei Ihnen für Ihre Mitarbeit bedanken! 18 der 24 Mitgliedsvereine nahmen am Umlaufverfahren teil. In jeder Abstimmung wurden von 64 Vereinsstimmen jeweils 51 abgegeben. Dabei ergeben sich folgende Ergebnisse:

1) Staffeleinteilung: Ja: 51 Stimmen, Nein: 0 Stimmen.

2) Mannschaftsstärken: Ja: 48 Stimmen, Nein: 3 Stimmen.

3) Kampflose Wettkämpfe:  Ja: 51 Stimmen, Nein: 0 Stimmen.

4) Spielorte und Raumorganisation:  Ja: 48 Stimmen, Nein: 3 Stimmen.

5) Potenzieller Saisonabbruch: Ja: 48 Stimmen, Nein: 3 Stimmen.

Damit wurden alle Vorschläge des Bezirksvorstandes angenommen, so dass auf dieser Basis die Ausschreibung nun veröffentlicht werden kann. Bitte beachten Sie sämtliche in der Auschreibung genannten Fristen. Rückzüge und Freiplatzanträge sind bis zum 11.10.2021 an den TlfM zu richten. Die Mannschaftsaufstellungen können dann bis zum 18.10.2021 wie üblich im Portal64 gemeldet werden.

Gemäß der nun beschlossenen Ausschreibung sind nun alle Vereine angehaltenvor die Verfügbarkeit von Räumlichkeiten an allen Spieltagen (unabhängig davon, ob es sich um ein Heim- oder Auswärtsspiel handelt) und den Ersatzterminen zu prüfen und dem TLfM baldestmöglich die jeweils maximal mögliche Anzahl an Brettern mitzuteilen, damit eine zentrale Koordination gewährleistet werden kann.

Weiterhin bat mich der TLfM darauf hinzuweisen, dass die Heimmannschaft für das Kontrollieren der 3G-Regeln verantwortlich ist. Spieler, die die 3G-Regel nicht beachten, gelten als nicht spielberechtigt! Beachten Sie auch das Hygienekonzept.

Für alle weiteren Fragen zur Durchführung der Saisonspiele wenden Sie sich bitte direkt an den TLfM Sören Keßler tlfm@schachbezirk-frankfurt.de.

In der Überzeugung eine gute Grundlage für die anstehende Saison geschaffen zu haben und in der Hoffnung auf eine erfolgreiche Renaissance für unseren Schachsport nach anderthalb Jahren Pause, wünsche ich Ihnen eine gute Wiederkehr ans Schachbrett!

Ausschreibungen und Spielbetrieb

Der Spielbetrieb im Schachbezirk 5 Frankfurt e.V. wie auch im Hessischen Schachverband war fast 1,5 Jahre nahezu komplett eingestellt. Nun beginnen die Planungen einer neuen Saison auf allen Ebenen und auch der Schachbezirk 5 Frankfurt e.V. wird im Laufe des Augusts den Vereinen ein Konzept für die Mannschaftskämpfe der Saison 2021/22 vorstellen. Die Unsicherheit ist hoch, aber wir sind bestrebt zur neuen Saison wieder einen Spielbetrieb anzubieten.

Der Jugendleiter Hendrik Raab hat bereits den Anfang gemacht und vorbehaltlich der pandemischen Entwicklung die Jugendliga 2021/22 ausgeschrieben. Die Ausschreibung finden Sie hier.

Auch der Hessische Schachverband plant bereits seine Turniere und hat die in Frankfurt stattfindende Offene Blitzeinzelmeisterschaft terminiert. Die Ausschreibung finden Sie hier.

In der Hoffnung auf eine Rückkehr zur Normalität für unseren Schachsport wünsche ich Ihnen weiterhin alles Gute!

Neues Mitglied im Schachbezirk 5 Frankfurt e.V. aufgenommen

Der Schachbezirk 5 Frankfurt hat am 11.07.2021 im Zuge seiner Jahreshauptversammlung erstmals seit etlichen Jahren ein neues Mitglied aufgenommen.

Der Aufnahmeauftrag der Schachabteilung der Sportfreunde Fortuna Dreieich 2009, vertreten durch Herrn Clemens Weingärtner, wurde einstimmig angenommen, wozu ich herzlichst gratuliere. Ich wünsche dem neuen Mitglied eine angenehme Mitgliedschaft und viel Spaß am reichhaltigen Angebot des Schachbezirks 5 Frankfurt e.V.

Ergebnisse der JHV am 10.07.2021

Liebe Schachfreunde,

die gestrige Jahreshauptversammlung brachte folgende Ergebnisse zu Tage:

1.) Abwahlantrag: Der Antrag von Hans-Dieter Post den Bezirksvorstand im Sinne des §26 BGB sowie den TlfM des Amtes zu entheben wurde abgelehnt.

2.) Neuwahlen: Die Neuwahlen ergaben eine neue Besetzung des Bezirksvorstandes. Mirko Humme vom SK Königsjäger Hungen setzte sich als Herausforderer gegen den langjährigen TlfE Hans-Dieter Post durch. Neuer Vorsitzender ist der ausgeschiedene Schatzmeister Dr. Christoph Hambel. Neu im Bezirksvorstand übernimmt der Abteilungsleiter der Schachabteilung des FV Berkersheim, Matthias Grünzig, das Amt des Schatzmeisters. Die weiteren Posten des erweiterten Vorstand bleiben unverändert.

3.) Finanzen: Der Beitrag des Bezirks wird einmalig für das Jahr 2021 aufgrund der Corona-Pandemie nicht erhoben. Ab dem Jahr 2022 beträgt der Bezirks-Beitrag 3,50€ pro aktivem Erwachsenen statt bislang 4,00€. Die deutlich höher liegenden Beiträge des HSV und DSB sind davon nicht betroffen. Der Haushalt wurde einstimmig verabschiedet.

4.) Saison 2021/22: Aufgrund der starken Unsicherheit bzgl. der Corona-Pandemie wurde die Planung der Saison zunächst an den erweiterten Vorstand verwiesen. Die dort zu erarbeiteten Vorschläge sollen dann den Vereinen zur Verabschiedung im Umlaufverfahren vorgelegt werden.

Ich bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen und wünsche Ihnen weiterhin alles Gute.

Bleiben Sie gesund!

Dr. Christoph Hambel, Vorsitzender

Hygienevorschriften zur JHV

Liebe Vereinsvertreter, Vorstandskollegen und Kassenprüfer,

wie in der Einladung zur Jahreshauptversammlung des Schachbezirks 5
angekündigt, erhalten Sie hier die Hinweise zur Einhaltung der
Vorschriften zur Bekämpfung der Pandemie während der Sitzung.

Erforderlich für die Teilnahme an der JHV ist:
A) – es liegen keine Corona-Krankheitssymptome vor
UND
B)
   – von COVID-19 genesen zu sein, d.h. vor mindestens 28 Tagen
     und höchstens sechs Monaten durch Labordiagnostik mittels     Nukleinsäurenachweis wurde eine Infektion mit dem Coronavirus
     SARS-CoV-2 nachgewiesen
   ODER
   – vollständig gegen das Coronavirus (SARS-CoV-2) geimpft zu sein
     und die letzte Impfstoffdosis gemäß den Empfehlungen des     Paul-Ehrlich-Instituts vor mindestens 14 Tagen erhalten zu haben
   ODER
   – einen tagesaktuellen negativen Schnelltest (kein Selbsttest!)
     vorweisen zu können
Dies bestätigen die Teilnehmer mit ihrer Unterschrift auf den
Anwesenheitslisten.

Außer an seinem eigenen Platz besteht in dem Gebäude Maskenpflicht
(mit medizinische Maske, d.h. OP-Maske oder Schutzmaske der Standards
FFP2, KN95, N95). Am Platz wird aber das Tragen einer Maske trotzdem
empfohlen.
Der Raum verfügt über eine Klimaanlage und gute Lüftungsmöglichkeiten,
Desinfektionsmittel für die Hände sind vorhanden.
Ein eigener Kugelschreiber sollte zur Vermeidung von Kontakten mitgebracht
werden.

In Bad Homburg besteht eine Testmöglichkeit im Kurpark (seitlicher
Spielbank-Eingang) täglich von 10 Uhr bis 24 Uhr ohne Terminvereinbarung
Weitere Testmöglichkeiten sind zu finden auf
https://www.bad-homburg.de/microsite/corona/informationen/testzentren.php