Hessische U14 Mannschaft in Hofheim

An diesem Wochenende wurden Hessische Mannschaftsmeisterschaft in der U14 in Hofheim ausgetragen.

In dem mit 13 Mannschaften gut besuchtem Turnier wurde in 5 Runden die beiden Teilnehmer für die Mitteldeutsche Meisterschaft gesucht.

Hier die Mannschaften vom FTV (links) und Bad Homburg

Die Vereine aus dem Bezirk Frankfurt machten diese Plätze unter sich aus. Die Plätze auf dem Siegerpodest belegten:

1. SV Oberursel

2. FTV Frankfurt

3. SK Bad Homburg

Alle drei mit 6:2 Punkten.

Die Tabelle und einen Bericht gibt es auf der Homepage der HSJ

Glückwunsch an den neuen Hessischen Meister SV Oberursel, dem wir genau wie auch dem Zweiten viel Erfolg auf der MDM wünschen.

Abschluss Jugendliga 2023/24

Am Samstag dem 27. April 2024 stand der Abschlussspieltag der Jugendliga an. Traditionell wird dieser zentral in einer Doppelrunde ausgetragen, so dass alle beteiligten Mannschaften zusammen kommen. Ein herzlicher Dank geht hierbei an den SK Bad Homburg und im speziellen Jan Goetz, welche uns Räumlichkeiten sowie Material im Vereinshaus Gonzenheim zur Verfügung stellten.

Die ersten drei Plätze waren vor diesem Samstag alle noch nicht entschieden, obwohl es natürlich tabellarisch Tendenzen gab. Letztendlich konnte sich über eine ganze Saison die Mannschaft des Frankfurter TV 1860 durchsetzen und den 1. Platz erringen, hierzu einen herzlichen Glückwunsch. Der Tabellenzweite, der SK Bad Homburg II, konnte in der Abschlussrunde zweimal geschlagen werden, wofür es in der ein oder anderen Partie aber dann doch auch manchmal mehr als nur ein Fünkchen Glück benötigte. Glückwünsche gehen genauso natürlich auch an den Zweitplatzierten, wie auch den Drittplatzierten, den SC Bad Nauheim. Aber auch alle weiteren teilnehmenden Teams, die teilweise mit noch deutlich jüngeren und unerfahreneren Spielern antraten, haben immer wieder spannende Partien gespielt, die die Kinder in ihrer schachlichen Entwicklung sicherlich weiter bringen.

Alle Tabellen und Ergebnisse finden sich hier: https://hessen.portal64.de/ergebnisse/show/2023/1557/tabelle/ 


Hessische Jugendmeisterschaft in Bad Homburg

Aktuell läuft das Zentrale Lager, wie die HSJ die Landesmeisterschaften der Jugend nennt. Und dies aus Sicht des Bezirks sehr erfolgreich.

Bereits am vergangenen Wochenende wurden die Meisterschaften in der U10 und U10w abgeschlossen. In der Startrangliste fanden sich auf den ersten 10 Plätzen 5 Kinder welche für einen Verein in unserem Bezirk spielen. Insgesammt stellte der Bezirk 21 der 56 Teilnehmer in der U10. In der U10w muss man schon von einer Dominanz des Bezirks sprechen, denn von den insgesamt 13 Starterinnen kommen mit 6 nur knapp weniger als die Hälfte aus unserem Bezirk. Genau genommen  nur aus einem einzigen Verein, dem SK Bad Homburg.

Aber nicht nur die Quantität im U10 Bereich ist beeindruckend, sondern vor allem auch die Qualität. Bei den Jungs konnte sich Joseph Stephan Shtogrin von SAbt TuS Makkabi Ffm den zweiten Platz sichern. Beim Blitzturnier kam Jonas Liu vom SV Oberursel auf den dritten Platz. Und in der U10w gab es sogar einen Dreifacherfolg für den SK Bad Homburg, es gewann Theodora Siyuan Lao vor Aurelia Wolf und Emily Kotliarova. Und auch beim Blitzturnier gab es den Dreifacherfolg für die Mädchen aus Bad Homburg diesmal in der Reihenfolge Emily Kotliarova, Theodora Siyuan Lao und Dorothea Sicheng Xu.

Aktuell laufen noch die Wettkämpfe in den höheren Altersklassen, in der U12 kommen 15 von 50 Teilnehmern aus dem Bezirk Frankfurt in der U12w stellt der Bezirk mit 6 von 10 Starterinnen mehr als 50%. In der U14 kommen 8 von 18 aus unseren Vereinen. In der U16 sind es 5 von 22 Startern und der U18 4 von 16. Im Altersklassen gemischten Turnier der Mädchen stellt der Bezirk Frankfurt 4 von 15 Starterinnen welche aber alle in der ersten Hälfte des Turnieres gesetzt sind. Und im offenen U18 Turnier sind es 9 von 60 Teilnehmer die die Farben unserer Vereine vertreten.

Drücken wir allen die Daumen. Aktuell sind in drei Turnieren der Platz an der Spitze von jemanden aus unserem Bezirk besetzt. Welche das sind kann auf den Seiten des Zentralen Lagers herausgefunden werden.

Online-Jugendturniere am Dienstag: „SKHG virtuell“ bei lichess.org

Hallo zusammen,

da wir unseren Kindern und Jugendlichen im Verein in den nächsten Wochen kein Präsenztraining anbieten können, haben wir uns überlegt Onlineturniere zu organisieren. Da Turniere umso interessanter werden desto mehr Teilnehmer mitspielen möchten wir auch eure Kinder und Jugendlichen einladen bei den Turnieren mitzuspielen.
Wann? Dienstag, den 17.3., von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr 
Bedenkzeit? 7 Minuten pro Spielerin und Spieler zuzüglich einer Zeitgutschrift von 10 Sekunden je ZugWarum noch mehr Online-Turniere? Wir glauben das unsere Kinder und Jugendlichen vielleicht mehr Lust haben gegen andere Kinder und Jugendliche zu spielen die sie aus dem Verein, von der Bezirksmeisterschaft oder anderen regionalen Turnieren kennen und dadurch ein engerer Bezug zu den Partien besteht. Deswegen verschicken wir den Link zu den Turnieren auch nur nach vorheriger Online-Anmeldung. Weshalb die Spielstärkebegrenzung? Wir denken das die Partien insgesamt interessanter werden wenn der Spielstärkeunterschied nicht zu groß wird. Deshalb gibt es ein Turnier für Spielerinnen und Spieler mit einer DWZ bis max. 1500 und ein parallel stattfindendes Turnier für Spielerinnen und Spieler mit einer DWZ von 1400 und höher. Das heißt für alle Spielerinnen und Spieler mit einer DWZ zwischen 1400 und 1500 eine Wahlmöglichkeit an welchem Turnier teilgenommen wird.Weshalb so eine ungewohnte Bedenkzeitregelung? Wir hätten noch lieber mit längerer Bedenkzeit gespielt, aber dann müssten wohl noch deutlich mehr als 90 Minuten für das Turnier angesetzt werden und so hoffen wir das zumindest ein paar Mal in den kritischen Phasen der Eröffnung und des Mittelspiels ein wenig Bedenkzeit zur Verfügung steht um ein bisschen nachzudenken und nicht nur reflexartig zu spielen.

Wer an einem der beiden Turniere am Dienstag teilnehmen möchte, kann sich je nach individueller Spielstärke über die beiden folgenden Links anmelden (Spielerinnen und Spieler mit DWZ zwischen 1400 und 1500 dürfen auswählen in welchem der beiden Turniere sie lieber spielen möchten):

Anmeldung für alle Spielerinnen und Spieler die eine DWZ von max. 1500 haben.

Anmeldung für alle Spielerinnen und Spieler die im Turnier spielen wollen mit einer DWZ von mind. 1400 (Spielstärke nach oben ist unbegrenzt).

Bitte ausschließlich über die beiden vorgenannten Links anmelden, ich werde nicht die Zeit haben Anmeldungen per e-mail zu bearbeiten. Bei der Anmeldung ist neben Name und e-mail Adresse auch der Lichess Benutzername anzugeben über den dann an dem Turnier teilgenommen wird. Alle die sich bis Dienstag mittag über die obigen Links anmelden, werden kurz vor dem Turnierbeginn an die angegebene e-mail-Adresse einen Link zu dem Online-Turniersaal zugeschickt bekommen. 
Ich wünsche allseits einen gesunden Start in die Woche!


Schöne Grüße,
Jan Goetz, Jugendleiter SK Bad Homburg

Bezirksjugendeinzelmeisterschaften 2020

Mit insgesamt 91 Teilnehmern hatten wir bei den diesjährigen Jugend-
Bezirksmeisterschaften eine neue Rekord-Teilnehmerzahl, die sich über alle Altersklassen verteilte. Wie gewohnt waren die höheren Spielklassen zwar quantitativ etwas schwächer besetzt, doch konnte auch dort wie geplant ein fünfrundiges Turnier mit DWZ-Auswertung gespielt werden. Besonders erfreulich ist die dieses Jahr sehr hohe Teilnehmerzahl in der U14 – dies lässt für die kommenden Jahre auch für die älteren Spielklassen Hoffnung aufkommen.

Einen herzlichen Glückwunsch allen diesjährigen Siegern der verschiedenen Altersklassen. Schaut man sich die Bezirksmeisterinnen und Bezirksmeister in allen Altersklassen an, so fällt auf, dass der SV Oberursel in diesem Jahr außerordentlich erfolgreich abgeschnitten hat.
Chronologisch aufgeführt findet man alle (bekannten) Bezirksmeister der
vergangenen Jahre und Jahrzehnte auf der Seite der Schach-Chroniken, welche von Hans-Dieter Post gepflegt wird.

Sehr erfreulich: Das Turnier verlief auch dieses Jahr wieder durchgängig sportlich fair, es kam zu keinen Protestfällen oder Unstimmigkeiten. Ein Dank geht hier neben den Spielern auch an die Leiter der einzelnen Altersgruppen: Jan Goetz (SK Bad Homburg), Dr. Christian Tobias (SV Oberursel) und Mathias Leibold (SV Fechenheim). Dem SK Bad Homburg und hier an führender Stelle seinem Vorsitzenden, Paul Lenhart, sei gedankt für die erneute – kostenfreie – Organisation der sehr schönen Spiellokalität sowie der großen Hilfe bei Auf- und Abbau.

Im Anschluss an das Turnier konnten wir auch den neuen Bezirks-Jugendkader aufstellen, welcher im Februar und März an drei Wochenenden durchgeführt wird. Zudem geht, ebenso im März, die Jugendliga auf ihr Finale zu. Am letzten zentralen Spieltag der Jugendliga in Bad Homburg, dem 29. Februar, wird ab 10.00 Uhr parallel auch wieder die jährliche Jugendleiter-Sitzung durchgeführt werden.

Hendrik Raab (Jugendleiter Schachbezirk 5 Frankfurt)

Berichte aus den Vereinen: SV Oberursel, SK Bad Homburg Tag 1, Tag 2

Zusammensetzung des Jugendkaders

Liebe Eltern, liebe Jugendleiter,

anbei finden Sie die Informationen zur Zusammensetzung unseres diesjährigen Jugendkaders sowie zu den Austragungszeiten und -orten.
In meinem E-Mail-Verteiler müssten alle Eltern aufgenommen sein, dennoch möchte ich die Jugendleiter der Vereine bitten nachzufragen, ob alle Eltern meine Nachricht erhalten haben.

Sollte jemand aus Zeitgründen doch nicht am Kader teilnehmen können, so bitte ich um umgehende Nachricht.

Viele Grüße,
Hendrik Raab (Jugendleiter Schachbezirk 5 Frankfurt)

Vorläufige Version des Bezirkshandbuches 2019/20 verfügbar

Update 02.08.2019: Redaktionelle und inhaltliche Änderungen im Handbuch.

Die vorläufige Version des Bezirkshandbuches zur Saison 2019/20 ist hier verfügbar. Es enthält, wie in den Vorjahren auch, die Mannschaftsaufstellungen und Spielpläne zu allen Verbandskämpfen des Bezirks, die Spielpläne der Jugendliga (wird nachgetragen, sobald diese vorliegen), alle wichtigen Kontakte im Bezirk, die Satzung und die Turnierordnungen des Bezirkes, einen Auszug aus der Turnierordnung des HSV, sowie einen umfangreichen Auszug aus den FIDE-Regeln. Zu den Neuerungen gehören die Inkludierung der Ligastatistiken und von Kreuztabellen, sowie die Einrichtung anonymisierter E-Mail Weiterleitungen für alle Mannschaftsführer zum Schutz der persönlichen Daten.

Sollten Sie Fehler in diesem Handbuch finden, wenden Sie sich bitte direkt an mich. Gedruckte Exemplare (der finalen Version) gehen den Vereinen zeitnah zu.

SV Oberursel siegt in Jugendliga

Bei der zentralen Abschlussrunde in Bad Homburg am heutigen Samstag dem 23. Februar konnte der SV Oberursel mit einem Sieg und einem Unentschieden den 1. Platz erfolgreich verteidigen und ist somit Sieger der Jugendliga-Saison 2018/19 – herzlichen Glückwunsch! Auf den Pokalrängen 2 und 3 folgen die erste Mannschaft des SK Bad Homburg und der Frankfurter TV 1860, vor dem SC Bad Nauheim, den Bad Vilbeler Sfr. und der 2. Mannschaft des SK Bad Homburg. Die Abschlusstabelle findet sich hier.

Blick über den Turniersaal
Das siegreiche Team des SV Oberursel